Mehr Sicherheit und Komfort für Patienten und höhere Effizienz für Mitarbeiter

Die Lösungen von NiceLabel für Etikettendruck und -design werden verwendet, um die Sicherheit, den Komfort und die Effizienz in jeder Phase des Krankenhausbesuchs von Patienten zu verbessern. Barcodes werden eingesetzt, um Identifizierungsfehler zu verhindern und Krankenhausprozesse von der Aufnahme bis zur Entlassung zu beschleunigen.

Patientenidentifikations-Lösungen von NiceLabel sind der erste Schritt zahlreicher Initiativen für Patientensicherheit. Die Nutzung von Barcodes oder RFID-Tags neben Text bietet wichtigen zusätzlichen Schutz gegen Identifizierungsfehler, weswegen viele Regierungen bereits eine Identifizierung per Armbändern mit Barcodes in allen Krankenhäusern verlangen.

Patientenakten mit einem gedruckten Barcode-Etikett sind eine zuverlässigere Art, um sicherzustellen, dass jede Akte eindeutig identifiziert und zurückverfolgt werden kann.

healthcare labeling

Wie es einem Healthcare-Unternehmen gelang, Etikettierungsprozesse zu optimieren

Fallstudie herunterladen

healthcare labeling

NiceLabel wird auf der ganzen Welt eingesetzt, um verlässliche und präzise Identifikation in den folgenden Bereichen zu bieten:

  • Patientenidentifikation
  • Etiketten für Blutbeutel
  • Anlagen-Management im Gesundheitswesen, z. B. Ausrüstungs-Inventarisierung, vorbeugende Wartung
  • Laborproben
  • Krankenblätter
  • Pharma-Etiketten
  • Mitarbeiterkennung
  • Lieferketten-Management für Materialien 

Bluttransfusionen

Bluttransfusionen sind ein Bereich mit hohem Risiko, da eine fehlerhafte Kennzeichnung zu potenziell tödlichen Fehlern führen kann. Blutbeutel werden standardmäßig mit Barcodes versehen, welche die Blutgruppe angeben. Die Erweiterung um ein Etikett mit den Angaben zu dem Patienten, der die Transfusion erhalten soll, ermöglicht die Durchführung weiterer Sicherheitsprüfungen vor der Behandlung.

Laborproben und Pharmazeutika

Die präzise Kennzeichnung von Laborproben kann mit Lösungen von NiceLabel am Bett des Patienten, in der Schwesternstation oder im Labor durchgeführt werden.

Die Gabe von Medikamenten kann sowohl zeitaufwändig als auch riskant sein. Die Krankenhausapotheke kann Barcode-Etiketten mit Nutzungseinheiten für alle ausgegebenen Medikamente drucken, um einen lückenlosen Prüfpfad zu ermöglichen.

Barcodes und gedrucke Etiketten: Verabreichungsdauer reduzieren und die Sicherheit steigern

Die Einführung eines Patientenidentifikations-Systems unter Verwendung von Barcodes in einem Krankenhaus reduziert nicht nur die Anzahl von Fehlern und die Kosten für deren Korrektur, sondern bringt auch viele weitere Vorteile mit sich. Durch den Umstieg auf ein automatisiertes System für Dateneingabe und -verifizierung werden viele administrative Aufgaben beschleunigt und vereinfacht, sodass Mitarbeiter mehr Zeit mit den Patienten verbringen können und weniger Papierarbeit erledigen müssen. Außerdem steigern solche Systeme die allgemeine Transparenz, indem sie Echtzeitinformationen zu Proben, Tests und Ergebnissen liefern.

Druckerverwaltung: Druckerflotten überwachen und steuern

Durch Nutzung der Vorteile einer zentralisierten Verwaltungskonsole können Healthcare-IT-Mitarbeiter alle Etikettendrucker innerhalb der Organisation zentral von einem einzigen PC aus über eine Internetverbindung implementieren, verwalten und überwachen. Installation und Konfiguration erfolgen rasch und ohne weitere Hilfsmittel, und die Verwaltung ist dank Unterstützung für erweitertes Filtern und einen zentralen Speicher für Etikettendateien schnell und unkompliziert. NiceLabel reduziert den Zeitaufwand für die IT, senkt Kosten und mindert Ausfallzeiten von Druckern.

Wie es einem Healthcare-Unternehmen gelang, Etikettierungsprozesse zu optimieren

Fallstudie herunterladen