NiceLabel entwickelt eine einfache Lösung zur Erweiterung von Lebensmitteletiketten um obligatorische Nährwerttabellen

19. Oct. 2016

Ab dem 13. Dezember 2016 müssen sämtliche Lebensmittelhersteller die EU-Verordnung 1169/2011 über die Etikettierung von Lebensmitteln uneingeschränkt umsetzen. NiceLabel hat eine kostenlose, einfache Softwarelösung entwickelt, die Lebensmittelanbietern die Einhaltung der Verordnung ermöglicht – bei minimalem Aufwand und ohne tiefgreifende Änderungen an bestehenden Verfahren.  

Die Nährwertkennzeichnung vorverpackter Lebensmittel wird am 13. Dezember dieses Jahres verpflichtend. Die meisten Unternehmen haben ihre Etiketten bereits 2014 entsprechend angepasst, als die eindeutige Kennzeichnung von allergenen Zutaten Pflicht wurde. Jetzt müssen Nährwertangaben in Tabellenform auf alle vorverpackten Lebensmittel aufgedruckt werden. Sie finden die Anforderungen in der Infografik.

NiceLabel hat eine kostenlose, aber umfassende schlüsselfertige Lösung entwickelt, mit der Kunden innerhalb von Minuten konforme Etiketten mit Allergenkennzeichnungen und Nährwerttabellen drucken können. Die Lösung enthält alles Nötige, darunter eine vorgefertigte Etikettenvorlage, eine Lösung für den optimierten Druck von Etiketten mit den erforderlichen Angaben sowie ein Datenbankmanagement-Formular für die Verwaltung aller Produktdaten. Mit dieser Lösung können autorisierte Mitarbeiter Daten in einer benutzerfreundlichen Oberfläche verwalten, sodass Unternehmen keine Investitionen in komplexe Datenbanklösungen tätigen müssen.

"Aufgrund einiger Vorfälle in der Vergangenheit werden Lebensmittelhersteller genauestens unter die Lupe genommen. Die regulatorischen Auflagen ändern sich immer noch und werden es auch in Zukunft tun. Problematisch ist dies vor allem für kleinere Unternehmen ohne Compliance-Abteilungen und IT-Mitarbeiter, die keine eigenen Strategien zur Einhaltung entwickeln können. Wir haben eine Lösung erstellt, mit der selbst Unternehmen ohne IT-Ressourcen uneingeschränkte Compliance erreichen können", so Ken Moir, VP Marketing bei NiceLabel."Außerdem hilft NiceLabel ihnen dabei, die Agilität, Präzision und Effizienz ihrer Prozesse zu steigern, um einen wettbewerblichen Vorsprung zu erzielen und mehr Produkte zu verkaufen."

Die NiceLabel Lösung für Etiketten mit Nährwertangaben kann 30 Tage ohne Softwarelizenz verwendet werden, aber auch nach Ablauf des Testzeitraums fallen keine Nutzungsgebühren für die Erstellung von Nährwerttabellen an.

Um Lebensmittelherstellern die unkomplizierte Einhaltung der Verordnung zu ermöglichen, hat NiceLabel außerdem ein kostenloses E-Book erstellt: "Guide to the EU Nutrition Labels" (Leitfaden für die EU-Nährwertetiketten) behandelt den On-Demand-Druck von EU-Lebensmitteletiketten und erklärt die vier Schritte, die Unternehmen zur Compliance führen.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie das E-Book und laden Sie die Lösung für EU-konforme Lebensmitteletikettierung auf www.nicelabel.com/eufoodlabeling herunter.

Zurück