NiceLabel announces new ABAP package to optimize labeling in SAP S4/HANA

28. Oct. 2019

NiceLabel, ein weltweit führender Entwickler von Etikettendesign-Software und Etikettenmanagement-Systemen, hat die Einführung von Version 2 seines ABAP-Pakets angekündigt. Diese neue Version unterstützt sowohl SAP ECC als auch SAP S/4HANA und ermöglicht es Unternehmen, den Qualitätssicherungsprozess für die Etikettierung vollständig zu digitalisieren und sowohl Etikettierungsfehler als auch Lieferverzögerungen zu reduzieren. 

Das Etikettenmanagement-System von NiceLabel ist so konfiguriert, dass Unternehmen Etikettenänderungen schneller durchführen und die Belastung der IT reduzieren können. Die Geschäftsvorteile sind vielfältig: schnellere Etikettenänderungen, Genehmigungs-Workflows und Voransichten innerhalb von SAP sowie schnellerer Etikettendruck.

Im Lieferumfang des NiceLabel Etikettenmanagement-Systems ist ein ABAP-Paket enthalten, das eine schnelle Implementierung und Konfiguration des Systems mit unübertroffener nahtloser Integration ermöglicht. Innerhalb der SAP-Umgebung führt dies zu geringeren Entwicklungskosten und einer schnelleren Wertschöpfung, da Unternehmen nicht mehr ihren gesamten eigenen Code konfigurieren müssen, um Druckoperatoren und Etikettengenehmigern die Möglichkeit zu geben, Etiketten innerhalb der SAP-Umgebung anzuzeigen und zu autorisieren. Die Bereitstellung und Konfiguration des Systems kostet viel weniger und nimmt nur einen Bruchteil der Zeit in Anspruch.

"Viele Unternehmen streben die Modernisierung ihrer ERP-Systeme von SAP ECC auf SAP S4/HANA an, um sich der Cloud anzunähern. Wir haben die stärkste Integration und das größte Know-how für beide Versionen. Unser ABAP-Paket bedeutet für Unternehmen, dass sie keinen eigenen Code schreiben müssen, um Etiketten innerhalb von SAP als Vorschau anzeigen zu können. So können viele der Ineffizienzen beseitigt werden, die sich aus der Nutzung von SAPscript, SmartForms oder Adobe Forms ergeben", so Ken Moir, VP Marketing, NiceLabel.

Er fügt hinzu: "Es ist nicht ungewöhnlich, dass Etikettenänderungen bei einigen Unternehmen bis zu drei Wochen dauern. Unser neuestes ABAP-Paket ist sowohl mit SAP ECC als auch mit SAP S/4HANA integriert. Es lässt sich innerhalb von Sekunden in das SAP-System überführen und kann den SAP-Druckprozess innerhalb weniger Stunden optimieren, wodurch Unternehmen einen schnelleren und agileren Etikettenproduktionsprozess erhalten."

Die Etikettenproduktion in der SAP-Welt war früher ein komplexer Prozess, der von der IT-Abteilung verwaltet wurde. Moderne Geschäftspraktiken erfordern jedoch eine agile Lösung, die die Etikettenänderungswünsche von Kunden innerhalb von Stunden statt Wochen umsetzen kann.  Das ABAP-Paket V2 von NiceLabel ist schnell und einfach zu implementieren und liefert eine vollständig automatisierte, einwandfrei funktionierende Lösung, mit der eine höhere Leistung und geringere Kosten erreicht werden können.

Weitere Informationen zu den neuen SAP-Lösungen von NiceLabel finden Sie auf  https://www.nicelabel.com/sap.

Zurück