Häufige Fragen zu Label Cloud

Testversionen

Ja, es gibt eine kostenlose 30-Tage-Testversion. Sie können eine Testversion auf unserer Webseite oder bei Ihrem Lieferanten von NiceLabel Software anfordern.

Ja, Sie können das bestehende System und die Einstellungen weiterhin verwenden. Wir wandeln Ihr Testversion-Konto einfach in ein kostenpflichtiges Abonnement-Konto um.

Abgesehen von der Dauer gibt es keine weiteren Einschränkungen und alle Funktionen des ausgewählten Produkts können getestet werden.

Sie können jederzeit weitere Drucker zu Ihrem Abonnement hinzufügen. Wir berechnen Ihnen die zusätzlichen Drucker mit einem anteiligen Betrag entsprechend Ihrem aktuellen Abonnement.

Hosting und Sicherheit

NiceLabel verfügt über eine jahrelange Erfahrung im Bereich von Cloud-Labeling-Lösungen für anspruchsvolle Kundenumgebungen. Label Cloud wird auf der zuverlässigen Azure Plattform von Microsoft gehostet, die eine erstklassige Infrastruktur und Verfügbarkeit gewährleistet.

Die Label Cloud Architektur räumt hoher Sicherheit und Verfügbarkeit Vorrang ein und eliminiert Single Points of Failure mit mehreren Redundanzen. Wir arbeiten mit Microsoft Architekten zusammen, um die Label Cloud gemäß Best Practices aufzubauen.

Microsoft führt Label Cloud in seinem globalen Katalog von Azure-basierten Lösungen auf.

NiceLabel unternimmt erhebliche Anstrengungen, um die Sicherheit von Label Cloud zu gewährleisten. Wir implementieren die neuesten Sicherheitsstandards und führen automatische und manuelle Label Cloud Sicherheitsprüfungen durch.

Durch die Ausführung auf Microsoft Azure erbt Label Cloud viele Plattform- und Infrastruktur-Sicherheitskonzepte und Best-Practice-Implementierungen.

Wir sind bestrebt, Ihnen einen vertrauenswürdigen Service zu bieten und gleichzeitig Richtlinien, Technologien und Kontrollen anzuwenden, um die Daten zu schützen, die Sie Label Cloud anvertrauen.

NiceLabel gab eine Sicherheitsbewertung von Web- und Desktop-Anwendungen und einen Schwachstellen-Test (einschließlich Penetrationstest) in Auftrag. Diese wurden von Viris d.o.o. unter Verwendung des OWASP Testing Guide durchgeführt.

NiceLabel wird weiterhin periodische Tests mit allen zukünftigen Produktversionen in Auftrag geben. Viris ist ein führender Anbieter von Sicherheitsforschung, Penetrationstestdiensten und Quellcodeüberprüfung. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.viris.si.

Der vollständige Bericht von Viris ist nach Unterzeichnung einer Geheimhaltungsvereinbarung auf Anfrage erhältlich.

Ja, weitere Informationen finden Sie auf der Website von Microsoft.

Performance und Verfügbarkeit

Wir präsentieren die Zuverlässigkeit von Label Cloud offen auf unseren Label Cloud Status Seiten, wo Sie Live-Statusinformationen über die Dienste, die Teil der NiceLabel Label Cloud Plattform sind, einsehen können.

Die Statusseite ist zugänglich unter: https://status.onnicelabel.com. Wir garantieren eine Serviceverfügbarkeit von 99,5 % für die Label Cloud. Während der Dienst auch mit Verbindungsunterbrechungen umgehen kann, muss eine zuverlässige Internetverbindung durch den Endbenutzer gewährleistet sein.

Der unterbrechungsfreie Etikettendruck ist der geschäftskritischste Prozess von Label Cloud. NiceLabel Webanwendungen sind so konzipiert, dass sie auch im Offline-Modus laufen, sodass Sie immer noch drucken können, auch wenn Sie offline sind.

Mit der Systemkonfiguration können Sie im Offline-Modus bis zu 5 Tage lang drucken. Nachdem die Verbindung wiederhergestellt wurde, wird Label Cloud auch die Druckhistorie mit dem Dokumentenmanagementsystem synchronisieren.

Weitere Informationen finden Sie im Knowledgebase-Artikel "Offline-Zugang".

Daten

Nein. Ihre Daten werden verschlüsselt und sind nur mit ausreichenden Zugriffsrechten zugänglich. Standardmäßig haben weder NiceLabel noch Ihr Lieferant Zugriffsrechte.

Sie können Ihrem Lieferanten von NiceLabel Software Zugriffsrechte gewähren, sodass Sie Etikettenvorlagen teilen und zusammen an deren Design und Genehmigung arbeiten können.

Hier finden Sie Microsofts Informationen zur Datenzugänglichkeit.

Mit den Label Cloud Business und Label Cloud Compliance Editionen erhalten Sie Ihre eigene SQL Azure Cloud-Datenbank, die Sie konfigurieren können, um die Daten für Ihre Etiketten zu speichern.

Wenn sich Ihre Daten bereits in einem Geschäftssystem eines Drittanbieters wie z.B. ERP, MES oder WMS befinden, empfehlen wir Ihnen, den Druck mit diesem System über unser Integrationssystem zu integrieren.

Mit Label Cloud Essentials können Sie Excel- und Accessdateien verwenden, welche Sie im Label Cloud Dokumentenmanagementsystem speichern und verwalten.

Andere

NiceLabel Label Cloud umfasst:

  • Ein modernes webbasiertes HTML-Dokumentenmanagementsystem, das das Herzstück von Label Cloud darstellt und sämtliche Etikettendokumente und -konfigurationen in einer zentralen Datenbank speichert. Stellen Sie es sich als eine Art SharePoint für die Etikettierung vor.
  • Einen benutzerfreundlichen Etiketten-Designer, der Geschäftsanwender in die Lage versetzt, Etiketten ohne Hilfe der IT zu erstellen. Er bietet eine vertraute, Microsoft Word-ähnliche Benutzererfahrung, sodass für die Erstellung von Etiketten keine IT- und Programmierkenntnisse erforderlich sind.  Der Designer kommt zudem mit einem Application Builder, der es Benutzern ermöglicht, spezielle Etikettendruckmasken oder andere Etikettenanwendungen zu entwerfen.
  • Ein Web-Printing-System, mit dem Benutzer alle Druckanwendungen zentral verwalten und sie einfach an mehreren Standorten sowie bei Lieferanten, Auftragnehmern und Verkäufern einsetzen können – und zwar über einen Webbrowser und mit nur einem Klick.
  • Ein Integrationssystem, das den Etikettendruck mit SAP oder anderen Geschäftssystemen integriert, um die Etikettengenauigkeit und die Druckeffizienz zu steigern und eine zentrale, zuverlässige Informationsquelle für Ihre Etikettendaten einzuführen.

Ja. Durch die Partnerschaft von NiceLabel mit Zebra und Sato bietet Label Cloud nahtlose Unterstützung für Drucker, die über die Cloud verbunden sind. Sie können aus Ihren cloudbasierten Geschäftsanwendungen direkt auf Ihren mit der Cloud verbundenen Druckern drucken.

Kein lokaler NiceLabel Footprint, keine lokalen Druckserver und keine Installation und Wartung von Druckertreibern erforderlich.